Lang ersehnt und endlich (wieder) da!

Der "Mosbacher Sommer" geht im Jahr 2022 wieder mit einem vielfältigem Kulturellen Programm an den Start.Die Vorstellung erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz. Foto: Stadt Mosbach /zg

Veranstaltungsprogramm „Mosbacher Sommer“ kehrt 2022 zurück.

Der folgende Beitrag ist eine zugesandte Pressemitteilung, die eventuell redaktionell nachbearbeitet wurde. 

Mosbach. (pm/red) 2022, ein Jahr voller Hoffnung! Gesellschaftliche und kulturelle Großveranstaltungen kehren zurück. Bereits zu Beginn des Monats Mai war das traditionelle Mosbacher Frühlingsfest – zumindest in einer verkleinerten Version unter dem Titel „Mosbacher Frühling“ – zurückgekehrt. Weitaus weniger abgespeckt, sondern prall gefüllt soll hingegen der „Mosbacher Sommer“, wie sich das traditionelle Veranstaltungsprogramm der Stadt Mosbach für die heiße Jahreszeit nennt, sein „Comeback“ feiern.

Die aktuelle Corona-Lage verspricht einen „normalen“ Mosbacher Sommer, gespickt mit abwechslungsreichen Veranstaltungen. Da kommt kein Zuschauer und keine Besucherin zu kurz. Es darf gelacht, gewippt, getanzt, mitgesungen, gefeiert, gegessen und getrunken werden. Der 37. Mosbacher Sommer beginnt am 16. Juli und endet am 11. September.

Eine Vorgeschmack auf die Rückkehr gesellschaftlicher Großveranstaltungen vermittelte der „Mosbacher Frühling“, der Anfang Mai 2022 als reduzierte Version des traditionellen Mosbacher Frühlingsfestes stattfand. Foto: frh

In einem Pressegespräch wurde der Schleier der geplanten Veranstaltungen gelüftet. Oberbürgermeister Michael Jann bedankte sich bei allen Förderern. Besondere Anerkennung gebührt dem Hauptsponsor Sparkasse Neckartal-Odenwald. Sie unterstützt den Mosbacher Sommer bereits seit über 30 Jahren. Nicht minder wichtig sind die weiteren langjährigen Begleiter Live art – Licht- und Beschallungstechnik, Stadtwerke Mosbach, Toto Lotto Regionaldirektion Nord-Ost GmbH, European Aerosols, BGV Badische Versicherung AG und Meister Beuchert. Das Titelmotiv des Mosbacher Sommers stammt in diesem Jahr von der Mosbacher Künstlerin Ulrike Ernst.

Eröffnet wird der Mosbacher Sommer 2022 mit einem Konzert auf dem Marktplatz. Dort geben sich Fatcat die Ehre. Die Funk-Combo wird das Zentrum Mosbachs zum Singen und Tanzen bringen. Die optimistischen Sounds zaubern dabei den ZuschauerInnen ein Lächeln ins Gesicht und es kann mit positiven Vibes in den Mosbacher Sommer gestartet werden.

In diesem Jahr gibt es auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Der Mosbacher Sommer Poetry Slam, organisiert von Christoph Platzer/DON Entertainment, kehrt nach 3 Jahren zurück in den Hospitalhof. Neben Daniel Wagner, der das Poeten-Spektakel moderiert, werden die SlamerInnen Rainer Holl, Artem Zolotarov, Elena Illing, Wehwalt Koslovsk und Micha-El Goehre die Ehre haben.

2022 zählt einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller, E.T.A. Hoffmann, seinen 200. Todestag. Zu seinen Ehren ist das Projekt „Sandmanns Ohr“ der drei KünstlerInnen Peter Alexander Herwig (Bariton), Linda Moeken (Klavier) und Ottjörg A. C. (Installation) entstanden. Mit Soundkollagen und Videoprojektionen bringen sie den BesucherInnen Hoffmanns Schaffen und Leben näher.

Wer sich noch an seine Teenager-Zeiten erinnern kann oder mit Teenagern zu tun hat, der weiß: Hitzige Diskussionen über die Schule, Zimmer aufräumen und das Helfen im Haushalt gehören zum Alltag. Voller Humor, Witz und Charme bringt der Diplom-Pädagoge Matthias Jung sein Programm „Chill mal – am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ auf die Bühne. Da bleibt kein Auge trocken, denn vor lauter Lachen werden die Tränen nur so fließen.

Auch eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Neckar-Odenwald 
e. V. begleitet den Mosbacher Sommer. Die Künstlerin Patricia Lambertus lebt und arbeitet in Berlin. Doch mit ihren bildgewaltigen Rauminstallationen und ihrer Ausstellung „I counted the stars tonight“ lässt sie auch die Herzen der Mosbacher Kunstszene schneller schlagen.

Auch die Badische Landesbühne, eine alte Bekannte in Mosbach allgemein und auch beim Mosbacher Sommer im speziellen, hat Stücke für Groß und Klein im Gepäck. Mit Rapunzel der Gebrüder Grimm können Kinder ab 6 Jahren im Burggraben in Neckarelz die Geschichte um das Mädchen mit den langen Haaren näher kennenlernen. Auf dem Marktplatz hingegen präsentiert die BLB ihr alle 10 Jahre obligatorisch wiederkehrendes Stück Ein Sommernachtstraum.

Mit der Sommerlichen Zeitreise finden alle Fans klassischer Musik in diesem Jahr ihre Veranstaltung. Von erzählend-virtuoser Barockmusik, perlend-leichten Werken der Klassik über emotionale und zupackende Stücke aus der Romantik bis hin zu Czardas, Tango und Filmmusik der Gegenwart treten wir eine Reise durch Stile und Epochen an. Die Musiker Tobias Germeshausen und Martin Rothe sowie die Musikerin Regine Schlereth bieten klassische Klänge für die Ohren und das Herz.

Ein alter Bekannter der vergangenen Jahre und stets beliebter Pilgerort für große und kleine Spielkinder ist unser SpielBlüten Spielefest im Park.

Und auch das Internationale Straßentheater ist wieder da und feiert seine Rückkehr in die Mosbacher Innenstadt. Das Folk am Neckar Festival kehrt 2022 ebenfalls an seinen Ursprungsort, den Burggraben in Neckarelz, zurück und auch mit der Kneipen KultTOUR feiern wir ein Wiedersehen in den teilnehmenden Kneipen.

Für alle Fans des ausgiebigen Lachens haben wir in diesem Jahr die erfolgreichste Marke in Sachen Comedy im Gepäck: NightWash Live gastiert in Mosbach und bringt neben Sven Bensmann noch drei weitere Künstler und Künstlerinnen auf die Bühne.

Das Open Air Kino wird 2022 wieder im Großen Elzpark stattfinden. Vom Blockbuster bis zum kleinen, feinen Programmkinostreifen flimmern die unterschiedlichsten Filme über die rund 70 m² große Leinwand: Da aktuell noch nicht bekannt ist, welche Filme im Sommer tatsächlich starten und fürs Open Air Kino freigegeben werden, wird erst der eigene Flyer Klarheit bringen. Er erscheint etwa Anfang Juli.

Ende August/Anfang September kommen dann nochmal die kleinen BesucherInnen auf ihre Kosten: Mit dem Kinderfigurentheater von Manfred Küster zieht die Geschichte um Bär und Tiger in den Mosbacher Sommer ein. Wir erleben mit den beiden die Geschichte von Oh, wie schön ist Panama. Und auch für musikalische Fans wird einiges geboten, denn der König der Kindermusik, Volker Rosin, bekannt aus KiKa Tanzalarm, gibt sich die Ehre in Mosbach.

25 Jahre ist es schon her, seit die Landesgartenschau in Mosbach gastierte. Zur Feier dieses Geburtstags wird es ein Lichterfest geben. Neben Bewirtung, Stelzenläufern, Seifenblasen und Mr. Flo mit seiner Zaubershow wird es noch zahlreiche Aktionen geben. Mit großartigen LED-Beleuchtungen verzaubert die Firma WMW Sound & Light den Park auf magische Art und Weise. Und wem das noch nicht genug Lichter sind: Auch dem See wird mit einem schwimmenden Lichtermeer Leben eingehaucht. Und zu guter Letzt wird es ein fulminantes Abschieds-Feuerwerk geben. Gemeinsam mit dem Förderverein Stadtpark Mosbach e.V. wird hier einiges geboten, denn auch die Frank Family ist zu Gast und sorgt für musikalische Unterhaltung.

Mit der Night of Guitars präsentiert sich ein Musikerlebnis der besonderen Art, das Gitarrenfans nicht verpassen sollten! Denn wann rocken schon mal eine Handvoll Gitarristen gemeinsam auf der Bühne? Die Musiker rund um Don Ender, den versierten Sänger und Gitarristen aus dem Rhein-Neckar-Delta, spielen abwechselnd ihre liebsten Songs.

Der Abschluss des diesjährigen Sommers ist, anders als in den vergangenen Jahren, ein Konzert. Mit Jazz im Park: Trumpets coming back – with Ella kehren Ingolf Burkhardt, Martin Reuthner mit Ella und die Ralph Schweizer Big Band nach Mosbach zurück. Sie bieten einen stilvollen und emotionalen Abschluss für den Mosbacher Sommer. So kann man beschwingt in den anstehenden Herbst starten.

Oberbürgermeister Michael Jann, der neue Leiter der Kultur in Mosbach, Thomas Kazianka, und die Sponsoren zeigten sich beeindruckt von der Vielfältigkeit des Programms, das das Team des Kulturamtes Teresa Böhnisch, Elena Aleev, Christiane Karle und Elke Wagner mit der Praktikantin im freiwilligen sozialen Jahr Kultur (FSJ) Jelena Mijacevic vorbereiten. Als Etat ist im städtischen Haushalt eine Summe von zusammen rund 235.000 € enthalten, der zu erzielende Einnahmen von rund 171.000 € gegenüberstehen. Das heißt, der Gemeinderat stellt für das Programm einen Zuschuss von rund 64.000 € zur Verfügung.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen, Terminen und Spielorten gibt es im Programmheft, erhältlich in der Tourist Information, im Einzelhandel Mosbachs und der Umgebung. Genauso ausführlich kann man sich unter www.mosbach.de informieren. Facebook-Fans erwartet eine Fülle von aktuellen Neuigkeiten zu Programm und KünstlerInnen auf der offiziellen Mosbacher-Sommer-Seite.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist Information, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf den Seiten von www.reservix.de.