Volkshochschule macht auf Außenstellen aufmerksam

Vertreter der Außenstellen der Volkshochschule Mosbach. Foto: zg

In den Gemeinden rund um die Hauptstelle in Mosbach ebenfalls Bildungsangebote vorgehalten.

Mosbach. (pm/red) Neben den in Mosbach angebotenen Kursen und Seminaren sollte nicht die wertvolle Arbeit übersehen werden, die in den Außenstellen der Volkshochschule (VHS) Mosbach geleistet wird. Denn in Aglasterhausen, Binau, Fahrenbach, Haßmersheim, Hüffenhardt, Neckargerach, Neckarzimmern, Neunkirchen, Schefflenz, Schwarzach und Waldbrunn kümmern sich aktuell 13 ehrenamtliche Außenstellen-Leiter mit großem Einsatz darum, attraktive Bildungsangebote für die Menschen vor Ort zu schaffen. Nicht jeder Interessierte kann für seinen gewünschten Sprach- oder Gesundheitskurs regelmäßig weite Wege auf sich nehmen. So stemmen die Außenstellen seit vielen Jahren einen vitalen Anteil der gemeinsamen Bildungsaufgabe. In diesem Semester sind es 148 von insgesamt 342 VHS-Veranstaltungen, die in den Außenstellen stattfinden.

Mit welchen Visionen und Hoffnungen sie ihre Aufgabe angehen, aber auch mit welchen Problemen sie zuweilen zu kämpfen haben, darüber berichten drei der derzeit aktiven Außenstellenleiter, Fachbereichsleiterin Dr. Magdalena Hecht und Petra Frey von der Mosbacher Geschäftsstelle. Sprecher der Außenstellenleiter ist Reinhard Makles, der gemeinsam mit seiner Frau Marlene die Außenstelle Neckargerach-Zwingenberg betreut. Von dem Trio am längsten dabei ist Margarethe Kühner, sie betreut seit 2013 die Außenstelle Schefflenz.

Noch ganz frisch in der Runde ist Katharina Stock, die erst im Frühjahr die Außenstelle Haßmersheim übernommen hat und gleich in den Corona-Krisenmodus der VHS einsteigen musste. Denn nach wie vor betreffen die Einschränkungen bei der Nutzung von Schulräumen, Schwimmbädern und Turnhallen auch den laufenden Kursbetrieb der VHS. Das bedeutet vor allem einen deutlich erhöhten Aufwand und viel Mehrarbeit für die Außenstellenleitungen bei der Organisation. Unvermeidliche Verlegungen und sich ändernde Vorgaben erfordern immer wieder neue Absprachen mit Dozentinnen und Dozenten, Teilnehmenden und natürlich auch mit den „Hausherren“ der benötigten Räume. Allerdings berichten alle drei Außenstellenleiter übereinstimmend von der großen Unterstützung, die sie bei ihrer Arbeit von ihren jeweiligen Gemeinden erhalten. Ein spezieller Dank gebühre auch den Hausmeistern, die immer bereitwillig für die VHS da seien.

Eine intensive Vernetzung innerhalb der Gemeinde und ein guter Kontakt zu den Schulen und Vereinen sei der Schlüssel, sagt Reinhard Makles. Wenn das funktioniere, könne man in der Außenstelle viel bewegen. In seiner Außenstelle Neckargerach läuft das prima, in diesem Herbst werden 16 verschiedene, zumeist gut ausgebuchte Kurse angeboten.

Noch etwas weniger bekannt ist das ganz neu entwickelte Programm in der Außenstelle Haßmersheim, deren Leitung lange vakant gewesen war, bevor Diplompädagogin Katharina Stock sie 2020 mit viel Schwung und neuen Ideen übernommen hat. Sie ist selbst Dozentin für Sprachen, gibt u.a. Kurse für geflüchtete Kinder und hat eine „Lernbrücke“ für Schüler eingerichtet, die jetzt auch zur Dauereinrichtung werden soll.

Auch Margarethe Kühner ist für „ihre“ Außenstelle Schefflenz immer auf der Suche nach neuen Projekten, um z.B. die männlichen Kunden als Zielgruppe besser zu integrieren oder ältere Menschen an digitale Hilfen wie Tablets heranzuführen, um im Alter besser in Kontakt zu bleiben.

Es gibt also auch im Programm der Außenstellen immer wieder Neues zu entdecken. Auf der Homepage der VHS unter www.vhs-mosbach.de sind alle Veranstaltungen des Herbstsemesters aufgelistet. Die Außenstellen sind unter einer entsprechenden Schaltfläche zu finden.

Info: Die VHS sucht noch Verstärkung durch nebenberufliche Dozentinnen und Dozenten in allen Programmbereichen. Auch Leiter für die derzeit vakanten Außenstellen Billigheim, Elztal, Obrigheim, Limbach und Lohrbach werden gesucht. Wer sich angesprochen fühlt und die Voraussetzungen dazu mitbringt, kann sich bei der Geschäftsstelle bewerben: VHS Mosbach e.V., Hauptstraße 22, 74821 Mosbach. E-Mail info@vhs-mosbach.de