Dr. Lars Niesler folgt auf Dr. Barbara Scheuble

Der neue Direktor am Amtsgericht Mosbach, Dr. Lars Niesler. Foto: Landgericht Mosbach /zg

Neuer Direktor am Amtsgericht Mosbach vorgestellt.

Mosbach. (pm/red)  Neuer Direktor des Amtsgerichts Mosbach ist Dr. Lars Niesler. Er war zuletzt Direktor des Amtsgerichts Achern. Herr Dr. Niesler folgt auf Dr. Barbara Scheuble, die im Dezember 2019 zur Vizepräsidentin des Landgerichts Mosbach ernannt wurde.

Dr. Lars Niesler studierte in Passau Rechtswissenschaften. Sein Referendariat absolvierte er in Passau und Düsseldorf. Anschließend arbeitete er zwei Jahre als Rechtsanwalt in München. Im September 2004 trat er in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Er war zunächst als Staatsanwalt in Mannheim und als Richter beim Amtsgericht Mannheim tätig. Von 2009 bis 2013 war er an das baden-württembergische Justizministerium abgeordnet und dort mit der ab 2012 beginnenden Grundbuchamtsreform befasst. 2013 kehrte er als Zivilrichter nach Mannheim zurück, wo er zunächst am Landgericht, später am Amtsgericht tätig war. In diese Zeit fällt auch seine neunmonatige Abordnung an das Oberlandesgericht Karlsruhe in den Jahren 2014 und 2015. Im Juni 2016 wurde Dr. Lars Niesler zum Direktor des Amtsgerichts Achern ernannt. Als Gerichtsvorstand des mit drei Richtern besetzten Gerichts war er für das dortige Grundbuchamt verantwortlich und als Betreuungsrichter tätig.

Dr. Niesler hat seine neue Tätigkeit als Direktor beim Amtsgericht Mosbach am 20. März 2020 aufgenommen. Beim Amtsgericht Mosbach wird er neben den Verwaltungsaufgaben die richterlichen Geschäfte als Betreuungsrichter und Nachlassrichter übernehmen. Damit sind nach über dreimonatiger Vakanz der Direktorenstelle alle neun Richterstellen beim Amtsgericht Mosbach wieder besetzt. Dr. Lars Niesler ist 46 Jahre alt, hat zwei Töchter und wohnt in Mannheim.