Für Bedürftige wurde italienisch gekocht

Zu einem Wintermenü lud die italienische Gemeinde in der katholischen Seelsorgeeinheit „Mose“ auch dieses Jahr wieder Bedürftige ein. In der Küche des Gemeindesaals „St. Maria“ ging es fleißig ans Werk. Foto: frh

Wintermenü der italienischen Gemeinde in der katholischen Kirchengemeinde „Mose“.

Neckarelz. (frh) Einmal im Jahr für bedürftige Menschen zu kochen, ist bei der Italienische Gemeinde in der Seelsorgeeinheit „Mose“ Mosbach längst Tradition geworden. Die Aufschrift „Gruppo Cattolico Italiano Mosbach, die von ihren T-Shirts prangt und so viel wie „Katholische Italienische Gruppe Mosbach“ heißt, interpretieren sie heute ganz europäisch: Derzeit 13 katholische Christen, deren familiäre Wurzeln in Italien liegen, engagieren sich in dieser Gemeinschaft.

Initiiert von Pfarrer Dr. Stefan Rencsik entstand die Gruppe im Jahr 2012 in der Pfarrei „St. Maria“. Schon zum achten Mal organisierten sie am Samstag im Gemeindesaal nahe der Marienkirche in Neckarelz ein karitatives „Wintermenü“ für Gäste, die selten in den Genuss der Küche von „Bella Italia“ kommen. Eingeladen hatte man Kunden des vom Deutschen Roten Kreuz getragenen Tafelladens in Mosbach. „Wir stammen aus Italien, haben unser Leben aber maßgeblich hier in Deutschland gestaltet. Wir sehen uns als Europäer“, unterstrich Gerlando Terrasi, der die Gruppe zusammen mit Franco Mollo und Benedetto Musu organisatorisch koordiniert. Und um diesen europäischen und christlichen Geist ginge es auch bei dem Essen, mit dem man einfach etwas für Menschen tun möche, die mit weniger Mitteln auskommen müssen als man selbst.

„Es kommen überwiegend ältere Menschen, aber auch Familien mit Kindern“, beschrieb Franco Mollo den Personenkreis der Gäste. Der Reichhaltigkeit der italienischen Küche entsprechend variiert auch das servierte Menü jedes Jahr. Dieses Mal hatte man sich für Penne Bolognese (Nudeln mit Hackfleischsoße) und Putenschnitzel Mailänder Art sowie verschiedene Beilagen entschieden. Im Anschluss war für Kaffee und Kuchen mit der Möglichkeit zum geselligen Beisammensein gesorgt.