Von Aufstieg und der Wende eines Schicksals

„Ich habe den Krebs besiegt“ heißt das Buch des in Neckarelz lebenden Autors Muharem Aljić. Foto/Repro: frh

Muharem Aljić will mit seinem Buch „Ich habe den Krebs besiegt“ anderen helfen.

Neckarelz. (frh) Als junger Mann mit vielen Träumen ist Muharem Aljić in den frühen 70er-Jahren nach Deutschland gekommen. „Armut versteht nur derjenige, der sie gefühlt und erlebt hat“, schreibt der in Neckarelz lebende Bosnier in seinem Buch mit dem Titel „Ich habe den Krebs besiegt“, das Ende 2018 erschienen ist und 95 Seiten im A5-Format umfasst. Die Krankheit betrifft dabei nur etwa eine Hälfte seines autobiografischen Werks über einen mit unermüdlichen Fleiß erarbeiteten Aufstieg, der am Höhepunkt mit einem Schlag zu Ende zu sein schien.

Muharem Aljić wurde in Priluk in Bosnien-Herzegowina in bitterer Armut geboren. Schon als Kind musste er mitarbeiten, um das Nötigste für die Familie zum Leben zu haben.  Aus einem zunächst auf ein Jahr befristeten Aufenthalt als Gastarbeiter im Ruhrgebiet wurde eine zweite Heimat, ohne den Kontakt zur alten zu verlieren. Nach und nach erfüllte er sich mit eigener Hände Arbeit nahezu alle seine Wünsche aus der Jugend. Es schien perfekt, bis ein für harmlos gehaltener Arztbesuch alles änderte. Die Diagnose Stimmlippenkrebs zog Muharem Aljić den Boden unter den Füßen weg. Es folgte eine Operation nach der anderen, der fast vollständige Verlust der Stimme und das Gefühl, dass niemand mehr helfen kann. Und doch sollte das Schicksal sich noch einmal zu seinem Gunsten wenden.

Das handliche Büchlein, das Aljić nach eigenem Bekunden „aus Langeweile“ zu schreiben begonnen hatte, ist authentisch und in kurzer Zeit lesbar. Verfasst wurde es ursprünglich in der Muttersprache des Autors und später ins Deutsche übersetzt, weshalb einige sprachliche Ungenauigkeiten enthalten sind, welche aber die Lesbarkeit nicht hindern. „Dies ist eine Geschichte, die gesunde Menschen warnt und den Kranken eine Hoffnung gibt“, heißt es auf dem Buchdeckel treffend. Erlöse aus dem Buchverkauf will Muharem Aljić der Organisation „Herz für krebskranke Kinder“ in Tuzla, Bosnien-Herzegowina, zukommen lassen.


Info:

Erhältlich ist das Buch zum Preis von 9,80 Euro auf Anfrage direkt beim Autor, der per E-Mail an muharem2010@live.de erreichbar ist.