„Neckario“ unter neuer Führung

Der neue Vorstand der KG „Neckario“ Neckarelz. Mit dabei, wie der neue Präsidenten Martin Husfeldt (hinten l.) und der neue Vorsitzende Klaus Brommer (hinten r.), auch die erste Vizepräsidentin in der Vereinsgeschichte, Julia Liegler (4.v.l.). Foto: frh

Martin Husfeldt und Klaus Brommer an die Spitze der Neckarelzer Fastnacht gewählt – Mitglieder geehrt.

Neckarelz. (frh) Für die Karnevalsgesellschaft „Neckario“ begann mit der Jahreshauptversammlung dieser Tage ein neues Kapitel in ihrer Historie. Schon weit im Vorfeld hatten Präsident Gerd von Hülsen und Vereinsvorsitzender Uwe Spohrer angekündigt, ihre Ämter weitergeben zu wollen. Und dieser Stabwechsel geschah im Hotel Lindenhof, wo sich rund 40 Mitglieder zur Neuwahl des Vorstands einfanden.

Den Abend begann aber mit Ehrungen für verdiente Mitglieder. Die Vereinsmedaille in Bronze erhielten für elf Jahre Mitgliedschaft Horst Bauer, Katharina Bauer, Margrit Ditjo, Axel Ditjo, Christine Ehrfeld, Tina Grimbe, Dominique Ihrig, Michael Keilbach, Ümit Özen, Andrea Wolpert, Christian Wolpert und Marius Wolpert. Die Vereinsmedaille in Silber für 22 Jahre Mitgliedschaft ging an Michael Brohn, Elsbeth Deschner, Nicole Dickert, Roswitha Eiermann, Emil Heiß, Renate Heiß, Anna Husfeldt, Karlheinz Kunert, Maria Kunert, Bernhard Maurer, Martha Pammer, Valerie Seufert und Jessica Zuber.

Nach der Wahl von Klaus Brommer zum neuen Vorsitzenden bestätigten die Mitglieder Ralf Junghans als Stellvertreter. In die Funktion der Schatzmeisterin kam Swenja Spohrer. Neue Schriftführerin ist Rebecca Wann. Neuer Präsident wurde Martin Husfeldt, dem die Versammlung mit Julia Liegler erstmals eine Frau als Vizepräsidentin zur Seite wählte. Die organisatorische Leitung übernimmt Axel Ditjo, Meike Stumpf ist neue Aktivenvertreterin. Neuer Passivenvertreter ist Peter König. Jugendvertreterin ist Corinna Reichert, ihre Stellvertreterin ist Jenny Bartz. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer Sebastian Klaus, Michael Brohn, Ümit Özen und Jessica Zuber. Als Kassenprüfer fungieren Maria Kunert und Günter Zimmermann. Einem Antrag aus der Mitgliedschaft, Gerd von Hülsen, Uwe Spohrer und Harald Spies zu Ehrenmitgliedern der KG Neckario zu ernennen, wurde entsprochen – ebenso ermöglichte die Versammlung durch Aufhebung eines alten Beschlusses den Zugang zum Elferrat auch für Frauen.