Straßenfest in der Neckarelzer Ruhestatt

Regelmäßig gut besucht ist das alljährliche Straßenfest des Bürgervereins "Bura" in der Neckarelzer Ruhestatt. Foto: zg /pm

Bürgerverein für Unterdorf, Ruhestatt und Auloch, „Bura“ Neckarelz lädt ein.

Neckarelz. (frh/pm) Schon zum fünften Mal feiert der Bürgerverein für Unterdorf, Ruhestatt und Auloch, kurz „Bura“ Neckarelz am kommenden Samstag, 20. Juli, sein alljährliches Straßenfest in der Neckarelzer Ruhestatt. Einmal mehr hat die Vorstandschaft des Vereins ein unterhaltsames Programm sowie eine zünftige kulinarische Versorgung vorbereitet.

Ab 15 Uhr ist die Kaffee- und Kuchenbar geöffnet. Gegen 16 Uhr erfolgt der Fassanstich. Ab 17 Uhr gibt es Frisches vom Grill. Süße Zuckerwatte und andere Leckereien runden das Vergnügen ab. Geboten sind für Kinder allerlei Spielmöglichkeiten wie etwa Tischtennis und Torwandschießen. Das Awo-Spielmobil ist auch diesmal vor Ort. Darüber hinaus gibt es bei einer Glücksrad-Tombola kleine Preise zu gewinnen, die von örtlichen Unternehmen gespendet wurden. Neu mit dabei ist ferner die Hüpfburg der Johanniter-Jugend.

Der Bereich des Straßenfestes an der Ecke Silvester-Herzog-Straße/Ruhestattstraße (am Spielplatz) wird für den Verkehr gesperrt. Der Bürgerverein Bura freut sich über Gäste von nah und fern.