„Goldenes Abitur“ gefeiert

50 Jahre nach ihrer Schulzeit besuchten Abiturientinnen und Abiturienten des NKG-Jahrgangs 1969 zur Feier ihres "Goldenen Abiturs" ihre ehemalige Schule, wo sie von Schulleiter Jochen Herkert empfangen wurden. Foto: NKG /pm

50-jähriges Klassentreffen am NKG im Jubiläumsjahr der Schule.

Mosbach. (pm/red) Die Abiturklasse „Oberprima Ib“ des Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasiums (NKG) aus dem Jahre 1969 besuchte anlässlich ihres Abiturjubiläums nach 50 Jahren ihre ehemalige Schule. Ein besonderer Jahrgang wie Schulleiter Jochen Herkert beim Sektempfang zur Eröffnung in der Lerninsel feststellen durfte, da das „Goldene Abitur“ im Jubiläumsjahr 125 Jahre Mosbacher Gymnasium gefeiert werden kann und da die Klasse die erste war, die im neuen Schulgebäude, dessen Fertigstellung 1968 erfolgte, ihr Abitur ablegte.

Eine ausführliche Schulführung schloss sich nach der Begrüßung des Schulleiters an, bei der viele Anekdoten ausgetauscht werden konnten und bei der über das veränderte Bildungssystem gesprochen wurde. Als Dankeschön für die gelungene Feier haben die Jubiläumsabiturienten einen stattlichen Geldbetrag für die Schule gespendet, der im Rahmen der offiziellen Geburtstagsfeier am 14. September 2019 an Schulleiter Jochen Herkert übergeben wird.