„MusikSpektrum“ der Musikschule Mosbach

Mosbach. (pm/red) Chöre, Orchester und Ensembles der Musikschule Mosbach musizieren im „MusikSpektrum“ am Sonntag, 24. März um 18 Uhr in der Alten Mälzerei Mosbach. Wie in den vergangenen Jahren werden sie mit kurzen und attraktiven Beiträgen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzert bieten. „Wir wollen in diesem Konzert einen farbigen Ausschnitt aus dem Spektrum der Musik präsentieren“, so Musikschulleiter Martin Daab. Hierzu haben die verschiedenen Formationen ein kurzweiliges Programm vorbereitet.

Es musizieren: Die Band “Basement Practise” unter der Leitung von Thomas Stalter. Das Bläser- und Trompetenensemble unter der Leitung von Werner Engelhardt. Das Flötenensemble unter der Leitung von Martin Schmidt. Das Gitarrenorchester und das Gitarrenensemble „Saitenklang“ unter der Leitung von Michael Diedrich. Ein Projektchor der Musikschule mit den Grundschulen Neunkirchen, Lohrtalschule, Waldsteigeschule unter der gemeinsamen Leitung von Gisela Brost, Katrin Glenz und Martin Daab. Der Kinder- und Jugendchor “Pirol” unter der Leitung von Martin Daab. Die Percussionensembles unter der Leitung von Wessela Kostowa-Giesecke sowie die Streicherensembles unter der Leitung von Daniela Tomas.

Das Konzert wird von der Volksbank Mosbach unterstützt. Der Eintritt ist frei


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Das Aushängeschild am Gebäude der Musikschule Mosbach. Archiv-Foto: frh