Als Franziska van Almsick plötzlich NKG-Lehrerin wurde…

Fernsehsendung „Der Vertretungslehrer“ wurde unter anderem am Nicolaus-Kistner-Gymnasium in Mosbach gedreht.

Mosbach. (pm/frh) In der Fernsehsendung „Der Vertretungslehrer“ unterrichten prominente Persönlichkeiten für einen Tag als Lehrer an einer Schule. Eine dieser Schulen ist in der aktuellen Staffel auch das Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) – dort war es mit Schwimmlegende Franziska van Almsick eine  „Vertretungslehrerin“, die für einen Tag an der Tafel vor Schülerinnen und Schülern die Rolle des „Paukers“ oder hier besser der „Paukerin“ übernahm.

Ab dem 19. Februar 2019 zeigt der TV-Sender „Vox“ aus der RTL-Gruppe dienstags um 22.35 Uhr alle Folgen des Formats. Am Dienstag, dem 5. März, ist die am NKG aufgezeichnete Sendung mit Franziska van Almsick zu sehen.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Schulleiter Jochen Herkert (r.) und seine Stellvertreterin Marion Stoffel (l.) mit der früheren Profi-Schwimmerin Franziska van Almsick (m.), die für einen Tag im Rahmen des TV-Formats „Der Vertretungslehrer“ am Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium unterrichtete. Foto: NKG / pm