Bei der Feuerwehr gab’s zum Maifest auch Musik

Bewirtung mit Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim.

Einmal mehr gut besucht war das traditionelle Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim. Am Nachmittag dürften es allerdings zeitweise etwas weniger Gäste als sonst gewesen sein, weil das gute Wetter zum Aufenthalt im Freien animierte. Foto: frh

Neckarelz. (frh) Wie schon seit Jahren lud die Freiwillige Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim auch diesmal am 1. Mai zur Bewirtung in und vor ihrem Gerätehaus. Musikalische Beiträge wie etwa vom Männergesangsverein „Sängerlust“ Diedesheim standen ebenfalls mit auf dem Programm.

Und wie gewohnt kamen reichlich Besucher, auch wenn ob des sonnigen Frühsommerwetter zeitweise am Nachmittag vielleicht etwas weniger Leute in der Gerätehalle und in der Kaffeebar im oberen Seminarraum saßen, weil die Wanderung in die Natur gelockt haben dürfte: „Wir können uns nicht beklagen, besonders zum Mittagessen war hier mächtig was los“, freute sich etwa der stellvertretende Abteilungskommandant Markus Kreutzenberger. Gekommen war auch der Stellvertreter des Mosbacher Oberbürgermeisters, Stadtrat Volker Wesch. Im Rahmenprogramm sorgte die Jugendfeuerwehr mit ihrer Spielstraße einschließlich Feuerwehrspielen für die Unterhaltung der jüngeren Gäste.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim gab es zur traditionellen Maibewirtung auch musikalische Beiträge im Rahmenprogramm oder auch improvisiert. Foto: frh