Diedesheimer Sänger wollen „für Chorgesang begeistern“

Dritter Diedesheimer Chortag setzte Akzente – Kinder- und Jugendtanzgruppe der Donauschwaben trat auf.

Diedesheim. (frh) In seiner dritten Auflage fand der Diedesheimer Chortag des örtlichen Männergesangsvereins (MGV) „Sängerlust“ statt. Anders als bei Freiluftfesten ganz wetterunabhängig sorgte die Sängerschaft einmal mehr in der VfK Halle für Volksfeststimmung bei Bewirtung und chormusikalischen Beiträgen auch von Gastchören befreundeter Vereine.

„Ein Anliegen ist uns, Kinder und Jugendliche für Chorgesang zu begeistern“, stellte Vorsitzender Dr. Dieter Sommer bei seiner Begrüßung am späten Vormittag zum musikalischen Frühschoppen heraus. Deshakb habe man die Kinder- und Jugendtanzgruppe der Donauschwaben Mosbach eingeladen, die von Isabell Gaiser und Daniela Kress trainiert wird und in traditionellen Trachten einige gekonnte Tänze nach volkstümlichem Brauchtum zeigte.  Willkommen heißen konnte Dr. Dieter Sommer den ehrenamtlichen Stellvertreter des Mosbacher Oberbürgermeisters, Volker Wesch, der selbst zu den aktiven Sängern gehört. 105 Jahre wird der MGV Sängerlust Diedesheim dieses Jahr alt und hat damit ein kleines Jubiläum zu feiern – noch fünf Jahre länger gibt es den MGV „Frohsinn“ 1908 Robern, der als ausgezeichneter Leistungschor unter seinem Dirigenten Volker Benz bereits am Vormittag auftrat. Zuvor hatten der Chor der gastgebenden „Sängerlust“ unter der Leitung von Axel Lang den Auftakt markiert.

Und der sollte am Nachmittag noch einige Male mit stimmungsvollen Liedern wie „Kaljinka“, „Frühlingsbote“ oder „Aus der Traube in die Tonne“ zum Einsatz kommen, als sich die Tischreihen zunehmend mit Gästen füllten. Angesichts des frühsommerlichen Wetters kehrten auch einige Ausflügler zur Rast ein. Vielseitige und abwechslungsreiche Auftritte steuerten Gastchöre aus der Umgebung bei: So waren die „Nachbarn“ vom MGV „Neckarperle“ Neckarelz ebenso mit von der Partie wie der MGV „Germania“ Billigheim, der MGV „Harmonie“ Allfeld sowie der MGV Hochhausen. Nach den eigenen Darbietungen standen die Chöre zum Abschluss auch gemeinsam auf der Bühne.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Der Chor des zum Diedesheimer Chortag 2018 gastgebenden MGV „Sängerlust“ Diedesheim unter der Leitung von Axel Lang. Foto: frh