Modelleisenbahn zog Interesse auf sich

IG Modellbahn stellte beim Informationstag für Viertklässler am Auguste-Pattberg-Gymnasium aus.

Neckarelz. (pm/red) Erneut präsentierten sich die APG-Modellbahner  am Infotag Anfang März den zukünftigen Schülern des Auguste-Pattberg-Gymnasiums (APG) in der Aula der Schule. David Endlich, Benno Huber, Max Brenner und Leon Podesta erklärten und bedienten die Jugendanlage. Wer wollte, durfte auch nach kurzer Einweisung mit der Lokmaus selbst einen Zug über die Anlage steuern.

Von dem Angebot machten zahlreiche Interessierte Gebrauch, während David Endlich umfassend über das pädagogische und technische Angebot bei einer Mitarbeit in der schulischen Arbeitsgemeinschaft informierte. Das große Projekt ist die Digitalisierung und weitere Ausgestaltung der großen Modulanlage mit über 50 Metern Fahrstrecke.

Die APG Modellbahner treffen sich immer freitags von 17 bis 20 Uhr in der Schule, am Nebeneingang bei der Pattberghalle am Fechterkeller. Interessierte aus allen Klassenstufen sind willkommen. Weitere Infos und Kontaktadressen gibt es auf der Internetseite der IG Modellbahn unter www.ig-moba-neckarelz.de .


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Modellbahner stellten ihre Anlage beim Informationstag für Viertklässler am Auguste-Pattberg-Gymnasium vor. Foto: privat / pm