Grundschulkinder schmückten den Osterbrunnen

Bürgerverein „Bura“ und Clemens-Brentano-Schule gestalteten den Ortsbrunnen österlich.

Für jedes Schulkind der Clemens-Brentano-Grundschule, das sich beim Schmücken des Neckarelzer Osterbrunnens beteiligte, gab es vom Bürgerverein „Bura“ ein Kinder-Überraschungsei. Foto: frh

Neckarelz. (pm/frh) Schon das dritte Jahr in Folge hat Neckarelz einen festlich geschmückten Osterbrunnen – möglich macht die Aktion der Bürgerverein „Bura“ gemeinsam mit der Clemens-Brentano-Schule (CBS). Am frühen Donnerstagnachmittag fand man sich am Marktplatz zusammen, um den Brunnen den Osterschmuck zu verleihen. Dafür hatten die Kinder über 100 von Hand gestaltete Ostereier mit Stecken verbunden, die vor Ort in die Girlanden am Brunnen eingebracht wurden.

Letztere hatte die lokale Gärtnerei Kottal gespendet. Am Vortag der „Schmückaktion“ wurden diese in der Aula der CBS von vielen freiwilligen Helfern des Bürgervereins Bura vorbereitet, gebunden und befestigt. Heike Heck dankte als organisatorisch verantwortliches Vorstandsmitglied von Bura auch namens des Vorsitzenden Dr. Steffen Ritter den Kindern der CBS sowie deren Lehrer um die Schulleiterin Annette Schabbeck.

Nachdem die Kinder vor festlich geschmückten Brunnen das Schullied der CBS zu Gehör gebracht hatten, gab es für jedes Kind ein Überraschungsei aus Schokolade vom Bürgerverein. Trotz des regnerischen Wetters sorgten die CBS mit dem Verkauf von Muffins und die mobile Kaffeebar „MoKaBa“ für ein gemütliches Beisammensein.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Durch die Zusammenarbeit des Bürgervereins „Bura“ und der Clemens-Brentano-Grundschule hat Neckarelz auch dieses Jahr einen festlich geschmückten Osterbrunnen. Foto: frh