Neue Strecke beim „Summadag“ kam gut an

Mosbacher Sommertagsumzug startete diesmal am Landratsamt – zahlreiche Besucher am Marktplatz.

Mosbach. (frh) Nicht wie gewohnt vom Lidl-Parkplatz aus Richtung Johannes-Diakonie, sondern von der entgegengesetzten Seite her, ausgehend vom Parkplatz des Landratsamtes, startete dieses Jahr der traditionelle Mosbacher Sommertagszug. Mit dabei waren einmal mehr viele Schulen und Kindergärten mit ihren bunten Motivzügen – traditionelle marschierten die Stadträte mit Strohhüten, wie auch Seniorenbeiräte und Jugendgemeinderäten. Durch die Altstadt hindurch schob sich der Tross, den die Bäckerinnung anführte und der von Stadtkapelle und Spielmannszug stimmungsvoll rhythmisch begleitet wurde, hin zum Marktplatz, wo zahlreiche weitere Besucher bereits warteten.

Von der Bühne, auf der sich die „Strohhutträger“ versammelten, begrüßte Oberbürgermeister Michael Jann und freute sich über das regenfrei gebliebene Wetter, das weder zu kalte noch zu warme äußere Rahmenbedingungen bot. Kinder des Musikschulchores „Kolibri“ unter der Leitung von Martin Daab stimmten die traditionellen Lieder zum „Summadag“ an, zu denen mehr oder weniger kräftig mitgesungen wurde. Im Anschluss unterhielten Kinder und Jugendliche der Ballettschule „Holzschuh“ mit gekonnten Tanzeinlagen.

Bürgermeister Michael Keilbach und Oberbürgermeister Michael Jann entzündeten symbolisch die den Winter verkörpernde Strohfigur. Foto: Peter Jadrny

Zum „Finale“ wurde in der bewährten Weise symbolisch der Winter ausgetrieben. OB Michael Jann und Bürgermeister Michael Keilbach entzündeten, überwacht durch die freiwillige Feuerwehr, die den Winter verkörpernde Strohfigur. Das Schauspiel, das nicht zuletzt die Kinder mit großen Augen verfolgten, umrahmte der Spielmannszug mit den passenden Klängen. Die neue Wegstrecke, die man insbesondere aus Sicherheitsgründen gewählt hatte, da somit weniger Straßenabsperrungen nötig waren, bewerteten viele Besucher positiv. Die Sommertagsstecken, die in den Schulen gestaltet wurden, hatte wie schon in den Jahren zuvor Stadtrat Franz Otto Kipphan organisiert.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Gut gefüllt war der Marktplatz zum Bühnenprogramm des traditionellen Mosbacher Sommertags. Auf der Bühne sang der von Martin Daab geleitete Kinderchor „Kolibri“ unterstützt von den Stadträten, Seniorenbeiräten und Jugendgemeinderäten.  Foto: Peter Jadrny