Zum vierten Mal den Landesmeistertitel ertanzt

Friedhelm und Rose-Maria Bender vom TSZ Mosbach verteidigten zum vierten Mal den Landesmeistertitel der Senioren IV S Standard.

Mosbach/Heidenheim. (pm/red) Das Auerbacher Tanzpaar Rose-Maria und Friedhelm Bender, das für den Tanzsportverein Mosbach startet, konnte den Titel als baden-württembergische Landesmeister der „Senioren IV“, Sonderklasse in den Standardtänzen, in Heidenheim an der Brenz zum vierten Mal erfolgreich verteidigen. 14 ambitionierte Tanzpaare waren am Samstag, den 3. März 2018, beim Turnier in Heidenheim-Mergelstetten angetreten.

Als Vorjahressieger war das Tanzpaar Bender hochmotiviert und gut vorbereitet in das Meisterschaftsturnier gegangen, doch die starke Konkurrenz ließ den Kampf um den Meisterschaftstitel in diesem Jahr zu einer sehr engen Entscheidung werden. Im Finale entschied das Ehepaar Bender mit seiner beeindruckenden Musikalität, Dynamik, Ausstrahlung und sehr guten Technik die Tänze Langsamer Walzer, Tango und Wiener Walzer für sich.

Bei „Slow Foxtrott“ und „Quickstep“ wurden sie von den Wertungsrichtern auf Platz zwei gesetzt – diese beiden Tänze gewannen Karl und Lilo Kunstfeld vom 1. Tanzsportclub Kirchheim unter Teck, die bei den anderen jeweils auf Platz zwei kamen, was in der Gesamtwertung zur Vizemeisterschaft hinter Rose-Maria und Friedhelm Bender führte. Klaus und Irene Kast vom ATK Suebia Stuttgart waren mit deutlichem Abstand die Drittplatzierten.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Das Tanzpaar Friedhelm und Rose-Maria Bender sicherte sich einmal mehr einen Landesmeistertitel bei den Senioren im Standardtanzen. Foto: privat / pm