Fußball am NKG ist „voll cool“

Zweiter Wintersporttag des Gymnasium in Kooperation mit dem Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim.

Mosbach. (pm/red) Beim Wintersporttag stand für die Fünft- und Sechstklässler am Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) statt Mathe und Deutsch einmal mehr Ballschule, Koordinationstraining und anderes mehr auf dem Stundenplan. Der Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim war mal wieder zu Gast am NKG und hatte sich ein abwechslungsreiches Sportprogramm für die Jüngsten der Schule mitgebracht.

An verschiedenen Stationen in Klassenzimmern und der Sporthalle war nicht nur das Ballgefühl der Schülerinnen und Schüler gefragt, sondern auch allgemeine Fitness, Koordination, Kraft, Teamgefühl und auch etwas „Denksport“. Ziel des Projekttages ist es junge Leute für Sport und Bewegung zu begeistern.

„Voll cool!“, fanden nicht nur die Schüler die Aktion, auch die Gesundheitsmanagerin der Schule und Organisatorin, Beate Seitz, freut sich über den Erfolg des Tages und bedankt sich stellvertretend bei Kristian Baumgärtner für die gute Zusammenarbeit zwischen NKG und TSG.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift):  Ballschule, Koordinationstraining und anderes mehr stand beim Wintersporttag am NKG, zu dem Trainer des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zu besuch waren, auf dem Stundenplan. Foto: Nicolaus-Kistner-Gymnasium / pm