Am NKG wird über das Gymnasium informiert

Schriftzug am musischen Trakt des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums Mosbach. Foto: frh

Informationsabend für die zukünftigen Gymnasiasten der jetzigen vierten Klassen.

Mosbach. (pm/red) Am Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) findet am Dienstag, dem 6. März um 18 Uhr, wieder ein Informationsabend für die Eltern und ihre Kinder der aktuell vierten Klassenstufe statt. Sie werden im Großen Musiksaal des NKGs von den Schülerinnen und Schülern der Streicherklasse und des Chores High Five begrüßt. Anschließend begleiten die aktuellen Paten die Kinder in Gruppen bei einem Erkundungsrundgang durch die Räumlichkeiten der Schule. In sechs Stationen können die angehenden Gymnasiasten an exemplarischen Beispielen Inhalte und Methoden des Kernunterrichts und des freiwilligen Ganztagesangebots kennen lernen und ausprobieren.

In der gleichen Zeit werden die Eltern unter anderem zu den Themen „Rhythmisierung von G8“, Rolle und praktische Umsetzung der Fremdsprachen, Austauschmaßnahmen und des naturwissenschaftlichen Unterrichts, pädagogische Konzeption des NKGs mit „Lions-Quest“ beziehungsweise als Startschule von „Olweus“ informiert und erhalten Kostproben aus der offenen Ganztagesschule sowie aus der „Musikklasse“ – in diesem Jahr sind die Streicher an der Reihe.

Als einziges Gymnasium im Umkreis mit einem bilingualen deutsch-englischen Zug, als ausgezeichnete ,,Partnerschule für Europa‘‘ und als zertifizierte „Mint“-Schule werden den Viertklässlern an diesem Abend besonders vielfältige schulische Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Am Ende der Rundgänge haben die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe eins eine kleine Stärkung im Foyer vorbereitet.