Auf das „Luther-Jahr“ Rückschau gehalten

Gottesdienst des Auguste-Pattberg-Gymnasium in der Marienkirche.

Neckarelz. (frh) Zu ihrem zentralen Jahresthema hatte die Fachschaft Religion am Auguste-Pattberg-Gymnasium (APG) das 500-jährige Reformationsjubiläum gemacht. Und das anders, als man vielleicht denken könnte, keineswegs auf die evangelische Konfession begrenzt: So passte es gut ins Bild, dass vor der ersten Schulstunde am Donnerstag zahlreiche Schülerinnen und Schüler die katholischen Marienkirche für den Abschlussgottesdienst bis zur letzten Bankreihe füllten. „Wir gehören in der Ökumene zusammen“, betonte der katholische Religionslehrer Thomas Lorenz gleich eingangs.

Der evangelische Religionspädagoge Stefan Schöni gab einen medial gestützten Rückblick auf zahlreiche Aktionen, die man im zu Ende gehenden „Luther-Jahr“ durchführte. Schöni erinnerte dabei an mehrere Vorträge, die sich mit der Person Martin Luther aus verschiedenen Sichtweisen befassten. Behandelt wurden dabei neben der theologische Sicht auch der Einfluss Luthers auf die deutsche Sprache sowie seinen bedeutsame Rolle in der Historie insgesamt. Doch bei dem Blick auf die Vergangenheit wollte man es keineswegs belassen – so fanden auch Aktionen statt, die sich mit der Übertragung von Luthers Wirken auf die heutige Zeit befassten.

Religionslehrer Frank Rückert berichtete von einem Aufenthalt im Kloster Stift Neuburg, den man mit einigen Schülern unternommen hatte – dazu wurde auch ein kurzes Video gezeigt. Für eine kleine Interview-Reihe ging Thomas Lorenz durch den Mittelgang und reichte das Mikrophon an mehrere Lehrkräfte des APGs mit der Frage, was sie aus dem Jubiläumsjahr der Reformation „mitnehmen“ für die Lebensrealität heute. Auf dem Vorplatz der Marienkirche ließ man am Ausgang verteilte Luftballons gemeinsam steigen, an denen Karten mit Luther-Zitaten befestigt waren. Symbolisch sendete man so die vielen aussagekräftigen Worte des Reformators über 500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg einmal mehr in die heutige Gegenwart.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Rückblick auf viele Aktionen anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums hielt die Fachschaft Religion des Auguste-Pattberg-Gymnasium in einem ökumenischen Abschlussgottesdienst. Foto: frh