Veränderungen bei den Neckar-Odenwald-Kliniken

Dr. Rüdiger Mahler leitet ab Oktober standortübergreifend die Klinik für Innere Medizin – Dr. Fritz-Karl Matzkies lässt sich im Ärztehaus nieder.

Buchen/Mosbach. (pm/red) Standortübergreifend wird ab Oktober Dr. Rüdiger Mahler, seit vielen Jahren schon Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken, die Innere Medizin sowohl in Buchen als auch in Mosbach leiten. Damit führen dann, ganz im Sinne des 2015 beschlossenen medizinischen Gesamtkonzeptes, alle Chefärzte der Kliniken die jeweiligen Abteilungen an beiden Standorten übergreifend. Die Übernahme der Gesamtverantwortung hatte sich in den vergangenen Wochen aus dem Wunsch des aktuellen Chefarztes am Standort Mosbach, Dr. Fritz-Karl Matzkies, ergeben, sich im Ärztehaus direkt an den Kliniken als Nierenfacharzt niederzulassen.

„Ich freue mich auf die Herausforderung, nun für beide Standorte Verantwortung zu tragen. Die Klinik in Mosbach kenne ich schon sehr gut, da ich bereits seit mehr als einem Jahr an einem Tag in der Woche hier tätig bin.“, sagte Dr. Mahler in der Sitzung in Mosbach. Begleitet werden soll die Betreuung beider Standorte, so Dr. Mahler, durch ein ausgeklügeltes Personalkonzept, das eine Stärkung auf der Ebene der Oberärzte sowohl in Buchen als auch in Mosbach vorsieht.

Aktuell stehen die Kliniken schon in Gesprächen mit kardiologisch qualifizierten Ärzten für die Besetzung einer Oberarztstelle in Mosbach. „Beide Standorte werden unter der Gesamtleitung von Dr. Mahler gestärkt“, betonten der Aufsichtsratsvorsitzende Landrat Dr. Achim Brötel und Klinikgeschäftsführer Norbert Mischer. „Dr. Matzkies hat die Innere Medizin in Mosbach im Jahr 2015 in einer schwierigen Situation übernommen und überaus erfolgreich bis heute geleitet. Wir bedauern sein Ausscheiden außerordentlich“, so Brötel und Mischer unisono.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Der zukünftige Chefarzt der Klinik für Innere Medizin an beiden Standorten der Neckar-Odenwald-Kliniken, Dr. Rüdiger Mahler (2. v. l.), zusammen mit Chefarzt Dr. Fritz-Karl Matzkies sowie dem Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Achim Brötel (l.) und Klinikgeschäftsführer Norbert Mischer (r.). Foto: Neckar-Odenwald-Kliniken / pm