Mehrere Verkehrsunfälle und ein Angriff auf einen Senior

Neues von der Polizei.

(ots/red)

Obrigheim: Gegen Leitplanken geprallt

Eine 50-jährige Pkw-Lenkerin befuhr am Mittwoch in den Mittagsstunden die Kreisstraße 3942 von Obrigheim in Richtung Hüffenhardt. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit geriet sie in einer Kurve mit ihrem Pkw Peugeot nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanken.

Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden am Pkw und an den Leitplanken wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Elztal: Beide Kennzeichen entwendet

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 24. Juli bis 26. Juli an einem in Elztal im Brühlweg geparkten Pkw beide amtlichen Kennzeichen. Hinweise werden nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261/8090 entgegen.

Fahrenbach: Mit PKW von Fahrbahn abgekommen

Am Donnerstagmittag befuhr die 41-jährige Fahrerin eines Pkw Opel Corsa die Landesstraße 525 von Robern in Richtung Fahrenbach. Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit geriet sie mit ihrem Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.

Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Der Schaden wird auf circa 2.100 Euro geschätzt.

Diedesheim: Senior angegriffen – Zeuge gesucht

Am Mittwoch, dem 19. Juli kam es gegen 22.20 Uhr auf einem Kinderspielplatz in Diedesheim im Bereich Nelkenstraße und Flurstraße zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 72-jährigen Anwohners. Dieser war in einen Disput mit einem jungen Mann geraten, der sich zu dieser Uhrzeit unberechtigt auf dem Spielplatz aufhielt.

Der Mann war sehr aufgebracht und aggressiv. Er attackierte den 72-Jährigen, so dass dieser zu Boden stürzte und verletzt wurde. Ein junger Mann, vermutlich aus Aglasterhausen, kam dem Verletzten zu Hilfe und hielt den Angreifer zurück.

Dieser Zeuge wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Mosbach-Diedesheim, Telefonnummer 06261/67570, in Verbindung zu setzen.