Buntmetall-Diebstahl, Entwendete Hinweisschilder und eine Fahrt unter Drogeneinfluss

Neues von der Polizei. 

(ots/red)

Mosbach: Diebstahl von Buntmetall

Unbekannte Täter entwendeten am Dienstag zwischen 8.30 und 11 Uhr aus einer Werkhalle an der Solbergallee eine Rolle Kupferblech und zwei Rollen Zinkblech, welche auf einer Palette direkt am Tor gelagert waren. Das Metall muss mit einem LKW abtransportiert worden sein.

Der Schaden beläuft sich auf circa 950 Euro. Da der Tatort direkt an der Auffahrt zur Waldstadt liegt, könnte der Diebstahl beobachtet worden sein. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/8090 mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Asbach, Obrigheim, Limbach: Diebstahl von Orts- und Hinweisschildern

Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. Juni 2017 folgende Orts- und Hinweisschilder: Ortstafel „Asbach“ am Ortseingang von Daudenzell kommend, Schaden: 800 Euro.

Auf Gemarkung Obrigheim wurden in der Werner von Siemens Straße sowie am Tanzplatz die Hinweisschilder am jeweiligen Spielplatz entwendet, Schaden: 200 Euro.

Auf Gemarkung Limbach wurde eine Ortstafel „Limbach“ entwendet, Schaden: 800 Euro.

Mosbach: Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags der Vorwoche wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Mosbach im Bereich der Neckarburkener Straße bei einem Fahrzeugführer Anzeichen auf Drogenkonsum festgestellt.

Er musste sich einer Blutprobe unterziehen und hat mit einer Anzeige wegen des Führens eines Kfz unter der Wirkung von berauschenden Mitteln zu rechnen.