Rhythmische Bewegung beim „Abend des Sports“

Fachschaft Sport des Auguste-Pattberg-Gymnasiums hatte zu Gala-Show geladen.

Neckarelz. (frh) Als Moderatoren des „Aktuellen Pattberg-Sportgesprächs“ begrüßten Wiebke Stölting und Christian Heck dieser Tage in der Pattberghalle. Die Fachschaft Sport des Auguste-Pattberg-Gymnasiums (APG) hatte nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren einmal mehr zu einem „Abend des Sports“ eingeladen. Und einmal mehr war die Tribüne bei guter Stimmung fast vollbesetzt. Das nachfolgende Programm hatte seinen klaren Schwerpunkt in der rhythmischen Sportgymnastik sowie im Schautanz.

Besonderen Wert wurde auf die „gute Show“ gelegt, welche die vielen Eltern und Verwandte im Publikum immer wieder zum Jubeln veranlasste. So waren die Mädchen mit ihren Auftritten klar in der Überzahl – aber auch die Jungs konnten sich insbesondere beim Geräte- und Bodenturnen beweisen. Die Schülerinnen und Schüler kamen aus allen Klassenstufen und zeigten im Sportunterricht sowie in Arbeitsgemeinschaften einstudierte Übungen, Choreographien, Küren und in animierten Auszügen auch tänzerische Trendsportarten.  Zwischen den drei Programmblöcken gab es immer wieder Interviews auf der Bühne. Dort kamen einige der Übungsleiter, aber auch Sportler wie Sandra Petric zu Wort. Selbstbewusst beschrieb sie, wie ihre noch junge Laufbahn vor etwa acht Jahren in einer Arbeitsgemeinschaft am APG begann und sogar schon zu einem Landesmeistertitel geführt hat.

Durch das Erarbeiten einzelner Beiträge mit ihren Klassen und Arbeitsgemeinschaften mitgewirkt haben neben Fachschaftsleiter Thorsten Grimme auch Nico Finke, Sonja Gürtler, Bärbel Leist, Susanne Molnar, Melanie Rinker, Margrit Schalek-Boigs, Wiebke Stölting und Dorina Zimmermann. Für die Organisation zeichneten sich Bernd Bethäuser, Steffen Straßheim und Dominik Weber verantwortlich.

Mosbacher-Zeitung.de berichtet in einer Fotostrecke:  

[huge_it_gallery id=“61″]

 


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Viel gymnastische Aktion zeigten die jungen Sportlerinnen und Sportler des Auguste-Pattberg-Gymnasiums in Neckarelz vor dem Publikum in der Pattberghalle. Foto: frh