Ein gefährliches Überholmanöver und ein Hundebiss

Neues von der Polizei. 

(ots/red)

Auerbach: Audi A6 nach Überholmanöver gesucht

Die Polizei Mosbach sucht den Fahrer eines PKW, der am Donnerstagabend, gegen 20.50 Uhr, im Baustellenbereich auf der Strecke von Elztal in Richtung Dallau bei Auerbach, wegen eines überholenden schwarzen Audi A6, stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Fahrer dieses Wagens wird darum gebeten, sich mit dem Polizeirevier unter der Telefonnummer 06261/8090 in Verbindung zu setzen.

Mosbach-Diedesheim: Frau von Hund gebissen

Bei der Polizei in Mosbach-Diedesheim wurde am Donnerstag eine Anzeige wegen eines Hundebisses erstattet. Bereits am Freitag, 2. Juni, gegen 12 Uhr, soll eine Frau im Bereich der Diedesheimer „Alte Brückenstraße“ von einem circa einjährigen Schäferhund gebissen und verletzt worden sein.

Zunächst soll es im Bereich der Neckarbrücke Nähe einer Firma zu einem Kampf zwischen dem Hund der Frau und dem Schäferhund gekommen sein. Der Besitzer des Hundes soll mit einem grünen Pickup mit Plane und der Aufschrift einer Gärtnerei unterwegs gewesen sein.

Zeugen des Vorfalls beziehungsweise der Besitzer des Schäferhundes werden darum gebeten, sich mit dem Polizeiposten Mosbach-Diedesheim unter der Telefonnummer 06261/67570 in Verbindung zu setzen.