NKG beteiligte sich am Mosbacher Stadtlauf

Zweite Teilnahme beim Mosbacher Stadtlauf für das Nicolaus-Kistner-Gymnasium ein voller Erfolg.

Mosbach. (pm/red) Am Samstag bei sommerlichen Temperaturen fiel um 20.30 Uhr der Startschuss für den „Jedermann-Lauf“ im Rahmen des diesjährigen Mosbacher Stadtlaufes. 244 Läufer gingen an den Start. Das Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) stellte dabei wieder eine große Läuferzahl, die in ihren blauen T-Shirts – eigens dafür gesponsert von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement – direkt auffielen. Die zwei Kilometer lange Strecke führte durch die Innenstadt sowie den Elzpark und musste insgesamt dreimal durchlaufen werden.

Und auch Schulleiter Jochen Herkert ging mit gutem Beispiel voran und lief selbst mit. Seinen besonderen Dank richtete er an die Sponsor-Organisation des T-Shirts und an die Gesundheitsmanagerin der Schule, Beate Seitz, die sich für das Projekt engagiert hatte. Im Ziel sahen die Zuschauer erleichterte und stolze Gesichter der NKG-Schüler und Lehrer. Mit Noah Walenta (Klassenstufe sechs) auf dem zweiten Platz und Hendrik van Nassau (Klassenstufe neun) auf Platz drei belegte man auch zwei Plätze auf dem Podest.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums beim Jedermanns-Lauf des Mosbacher Stadtlaufs 2017. Foto: Nicolaus-Kistner-Gymnasium Mosbach / pm