In 15 Jahren wurden 200.000 Euro vergeben

„Zwischen-Jubiläum“ der „Bürgerstiftung für die Region Mosbach“ startete mit dem „Ehrenamtspreis 2017“.

Mosbach. (pm/red)  Fünfzehn Jahre jung ist die 2002 gegründete Stiftung, und 200.000 Euro hat sie in dieser kurzen Zeit bereits vergeben. Das sind die wohl markantesten Zahlen, welche die „Bürgerstiftung für die Region Mosbach“ im „Zwischen-Jubiläumsjahr“ 2017 vorweisen kann. Wobei Zahlen meistens viel, aber selten alles aussagen.

Zweck ist es, Geld zu „generieren“ – was neudeutsch für „sammeln“ steht. Selbstgewählte und selbstgestellte Aufgabe ist es, mit diesem Geld sinnvolle, heimische Projekte zu unterstützen. Die „Bürgerstiftung für die Region Mosbach“ unterstützt und fördert dort, wo es in der Region „im Argen“ liegt. Wo Bürgerinnen und Bürger sich einsetzen für Belange, bei denen wegen zunehmender Ebbe in den öffentlichen Kassen mehr und mehr Selbsthilfe gefragt ist. Notfallseelsorge, Tafelladen, Kinderschutz, Lesepaten, Gewaltprävention, Frauenhäuser, Behindertenhilfe, Hospizdienste oder Naturschutz sind nur einige Stichworte.

Selbsthilfe funktioniert aber nur, wenn ehrenamtliches Engagement vorhanden ist. So wurde 2007 der „Ehrenamtspreis der Region Mosbach“ erfunden, dessen Schirmherr Landrat Dr. Achim Brötel ist. Dotiert mit insgesamt 9.000 Euro, wird auch dieses Jahr wieder außerordentliches ehrenamtliches Engagement in einem außerordentlichen Rahmen gewürdigt. Die Preisverleihung soll am 7. November in Mosbachs Alter Mälzerei stattfinden.

Vor dem „Küren“ kommt aber erst das Vorschlagen in der Ausschreibungszeit. Diese geht vom 1. Mai bis zum 31. Juli.

In diesen drei Monaten können und sollen Personen, Personengruppen, Organisationen und Institutionen vorgeschlagen werden, die im Sinne des bürgerschaftlichen Gedankens sich in besonderem Maße bei Vereinen, Projekten und Initiativen einbringen. Das können „Ideen-Treiber“ sein oder Menschen, die den Ideen und Projekten ein Gesicht geben – genauso aber auch jene, die nie in vorderster Reihe stehen, sondern an selbst gewähltem oder zugewiesenem Platz verlässlich ihre Arbeit erfüllen.


Info: Ein Faltprospekt zum Ehrenamtspreis liegt im Zeitraum der Ausschreibung unter anderem beim Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises sowie in den Geschäftsstellen der Volksbank Mosbach aus und kann auf der Internetseite der Bürgerstiftung für die Region Mosbach unter www.buergerstiftung-mosbach.de abgerufen werden.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Für den Ehrenamtspreis der Bürgerstiftung für die Region Mosbach werden wieder Vorschläge entgegengenommen. Wie in den Vorjahren sollen die von einer Jury ausgewählten Gewinner in einer großen Abendveranstaltung geehrt werden. Archiv-Foto: frh