Blumenduft brachte frühlingshafte Atmosphäre

Mosbacher Blumenmarkt lockte nicht nur Hobbygärtner in die Altstadt.

Mosbach. (frh) Zur Reihe „Mosbacher Markterlebnisse“ gehört der Blumenmarkt, der am vergangenen Samstag erstmals in diesem Jahr stattfand. Zu einem regelrechten „Blumenweide“ gemacht wurden dabei der Marktplatz, der Weg über den Kirchplatz um die Stadtkirche herum sowie Teile der Fußgängerzone in der Altstadt.

Geboten war dabei nahezu alles, was man sich an typischen Frühjahrsgewächsen vorstellen kann. Die Farbenpracht von Zier- und Nutzpflanzen lockte nicht nur gärtnerisch Interessierte an.

Die frühlingshaften Düfte, die vielen ergänzenden Angebote (floristische Arbeiten, Gartenaccessoires, etc.) sowie das ansprechende Rahmenprogramm für jung und alt, unter anderem mit Bühnenmusik und Gaukler-Show für Kinder, sorgte trotz parallel stattfindendem ersten Begegnungsfest im „Quartier Bleiche“ (wir berichteten) für reges Publikumsinteresse.

Mosbacher-Zeitung.de berichtet in einer Fotostrecke:  

[huge_it_gallery id=“48″]


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Blumen- und Nutzpflanzenliebhaber kamen beim Mosbacher Blumenmarkt auf ihre Kosten. Foto: frh