Eingeworfenes Fenster, ein Unfall mit Mofa und ein „Parkrempler“

Neues von der Polizei. 

Billigheim/Mosbach. (ots)

Billigheim: Scheibe im Bürgermeisteramt eingeworfen

Ein Fenster an der Rückseite des Bürgermeisteramts in der Billigheimer Sulzbacher Straße, wurde in der Zeit von Samstag bis Dienstag mit einem Stein eingeworfen. Es entstand circa 2.000 Euro Sachschaden.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Schefflenz, Telefon 06293/233, in Verbindung zu setzen.

Mosbach: Mofafahrer verletzt

Weil sie einem Pkw ausweichen musste, der zur Hälfte bereits von der Mosbacher Anton-Gmeinder-Straße kommend in die Alte Neckarelzer Straße eingefahren war, kollidierte eine 49-Jährige am Dienstagmittag, gegen 12:20 Uhr, mit ihrem Fahrzeug beim Wiedereinscheren mit einem am Fußgängerüberweg wartenden Mofa. Dessen Fahrer verletzte sich hierbei.

Nach bisherigem Ermittlungsstand, hat der einbiegende Unbekannte nicht unerheblich zum Unfall beigetragen, muss dies bei seiner Weiterfahrt jedoch nicht unbedingt bemerkt haben.

Zeugen des Vorfalls, sowie der gesuchte Fahrer selbst, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261/8090, in Verbindung zu setzen

Mosbach: Fahrerflucht im Parkhaus

Seinen Golf hatte ein 39-Jähriger am Dienstag, zwischen 11.30 Uhr und 16.30 Uhr, auf dem obersten Parkdeck des Krankenhauses in der Mosbacher Alten Schefflenzer Steige geparkt. Als er zu seinem Wagen zurückkam, stellte er eine Beschädigung am hinteren linken Kotflügel und am Stoßfänger fest.

Vom Verursacher keine Spur. Das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261/8090, erhofft sich Zeugenhinweise. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.