„Hohes medizinisches Niveau“ präsentiert

Großer „Tag der offenen Tür“ ermöglichte Blick hinter die Kulissen der Neckar-Odenwald-Kliniken in Mosbach.

Mosbach. (frh) Einen Einblick in das ganze Spektrum ihres medizinischen Angebots zu geben, hatten sich die Neckar-Odenwald Kliniken (N-O-Kliniken) an ihrem Standort Mosbach zum großen „Tag der offenen Tür“ vorgenommen. So kamen am Sonntag zahlreiche Gäste in das Kreiskrankenhaus und konnten sich in 18 Vorträgen, Führungen sowie an über 20 Informationsständen umfassend informieren und dabei auch überlebensgroße, zum Teil begehbare Organmodelle besichtigen.

Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender der N-O-KLliniken, Dr. Achim Brötel, stellte in seiner Ansprache das „hohe medizinische Niveau“ der N-O-Kliniken heraus und sprach dabei auf über 9.000 Stationäre und mehr als 20.000 ambulante Fälle an, die man alleine in Mosbach jedes Jahr behandle. Gemeinsam mit Geschäftsführer Norbert Mischer gingen zunächst die Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft auf Führung durch das Klinik-Gebäude.

Mosbacher-Zeitung.de berichtet in einer Fotostrecke:

[huge_it_gallery id=“31″]


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Bis hin zu begehbaren Organ-Modellen gab es einiges zu sehen beim großen „Tag der offenen Tür“ bei den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Mosbach. Foto: frh