Generationen kamen ins Gespräch

Erstes Generationengespräch des Jugendreferats Neckar-Odenwald und der NKG-Geschichts-AG spürte dem Jugendleben früherer Zeiten nach.

Mosbach. (frh) Ein neues Veranstaltungsformat erprobte dieser Tage die Geschichts-AG des Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasiums (NKG) in Kooperation mit dem Jugendreferat des Neckar-Odenwald-Kreises. Zu einem „Generationendialog“ hatte man in den großen Musiksaal der Schule eingeladen.

Dabei unterhielten sich die Jugendlichen in einem Ambiente, welches den aus dem Fernsehen bekannten „Talkshows“ ähnelte, vor Publikum mit Vertretern der älteren Generation über deren Erinnerungen an die eigene Jugend. Viele Facetten der Lebenswirklichkeit junger Menschen zu Kriegs- und Nachkriegszeiten wurden dabei beleuchtet und mit den heutigen Gegebenheiten in Bezug gesetzt.

Mosbacher-Zeitung.de berichtet in einer Fotostrecke:

[huge_it_gallery id=“27″]

 


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Sich mit der älteren Generation über das Jugendleben in früheren Zeiten unterhalten haben sich Jugendliche der Geschichts-AG des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums. Foto: frh