Kaufland in der Innenstadt schließt Mitte 2019

„Immobilie entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen von Kaufland“.

Mosbach. (pm/frh) Die Kaufland-Filiale in der Mosbacher Innenstadt, Hauptstraße, soll Mitte 2019 schließen – das erklärte dieser Tage die Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG.

In einer Pressemitteilung führt das Unternehmen aus: „Die 48b Mitarbeiter und der Betriebsrat sind hierüber bereits informiert worden. Der letzte Verkaufstag wird noch bekanntgegeben. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern eine Weiterbeschäftigung in umliegenden Filialen an. Für Mitarbeiter, die dieses Angebot nicht annehmen können, wird Kaufland gemeinsam mit dem Betriebsrat einen Interessenausgleich und Sozialplan erarbeiten.“

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: „Die Filiale wurde im Juli 2001 eröffnet. Die Immobilie entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen von Kaufland an eine zeitgemäße Einkaufsstätte. Darüber hinaus bieten die örtlichen und baulichen Gegebenheiten an diesem Objekt keinerlei Möglichkeiten, den Standort dermaßen zu optimieren, um den Kunden eine moderne und attraktive Filiale zu bieten. Aus diesem Grunde hat das Unternehmen entschieden, diesen Standort nicht weiter zu betreiben.“


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Die Immobilie, in welcher sich die „Kaufland“-Filiale in der Mosbacher Innenstadt befindet (Eingang zum Kaufland-Ladengeschäft auf dem Archiv-Foto rechts) entspricht nach Ansicht des Unternehmens „nicht mehr den heutigen Anforderungen (…) an eine zeitgemäße Einkaufsstätte“. Archiv-Foto: frh