„Eine der besten Realschulen im Land“ geprägt

Michael Lagler als Schulleiter der Realschule Obrigheim verabschiedet.

Obrigheim. (frh) Erst drei Schulleiter hatte die Realschule Obrigheim (RSO) in ihrer 50-jährigen Geschichte: Gustav Wagenbach, Hans-Adam Ziegler und Michael Lagler. Letzterer wurde nun kurz vor Beginn der Sommerferien nach 15 Jahren in diesem Amt in den Ruhestand verabschiedet. Bei einem Festakt in der Aula des Schulgebäudes wurden die Verdienste Michael Laglers gewürdigt und die Urkunde über die Versetzung in den Ruhestand durch Regierungsschuldirektor Peter Frey überreicht.

Der gebürtige Mosbacher Michael Lagler begann seine Lehrertätigkeit als Referendar an der Realschule Ilsfeld im August 1976. Nach dem zweiten Staatsexamen blieb er als Lehrer für Mathematik und Sport lange an der Schule und in dem Ort, wo er später auch dem Gemeinderat angehörte. Im Jahr 1994 nahm er mit der Leitung der Deutschen Schule in Taipeh (Taiwan) eine neue Herausforderung an. Mit der gewonnenen Auslandserfahrung zurückgekehrt, machte ihn das Schulamt Heilbronn 2001 zum pädagogischen Berater im Bereich der Führungsfortbildung, während er kurzzeitig an der Realschule Güglingen unterrichtete. Am 1. August 2002 folgte schließlich die Bestellung zum Schulleiter an der RSO.

-Anzeige-Werbung-Ende der Anzeige-
-Anzeige-Werbung-Ende der Anzeige-

Für den Schulträger dankte Obrigheims Bürgermeister Achim Walter und rechnete über zehn Millionen Euro vor, die von der Gemeinde während dessen Amtszeit in die Schule investiert wurden. Die RSO sei heute „eine der besten Realschulen im ganzen Land“ – die große Sanierung und ihr jetziges Profil habe Schulleiter Lagler die vergangenen Jahre wesentlich geprägt. Viele Glückwünsche und Präsente gab es für den Neu-Pensionär während des etwa dreistündigen Festakts sowie auch im Anschluss bei einem Sektempfang. Bezüglich Laglers Nachfolge ist das Besetzungsverfahren noch nicht abgeschlossen, weshalb die RSO zu Beginn des kommenden Schuljahres voraussichtlich zunächst kommissarisch durch Konrektor Fabian Hilgenfeldt geleitet wird.


Zum Beitragsbild (oberhalb der Überschrift): Energisch zugreifen sollte Realschulrektor Michael Lagler, als sein Lehrerkollegium ihm die mehr oder weniger notwendige Ausrüstung für seine geplante Pilgerreise zu Beginn des Pensionärlebens zusammenstellte. Der Schulleiter wurde nach 15 Jahren an der Realschule Obrigheim in den Ruhestand versetzt. Foto: frh